Niedermühlen ruft: Einladung zur Familienfreizeit 2024

 

Wie im vergangenen Jahr stehen uns in Niedermühlen das Haus mit dem Hallenbad und natürlich auch das tolle Außengelände mit Wiesen, Sportplatz, Grillplatz, Wald und Bach auch ganz alleine zur Verfügung. D.h. wir können uns wieder austoben, wie wir das wollen und wie es das Wetter zulässt. In diesem Jahr sollte eigentlich wieder ein Sonnenscheinwochenende dran sein, nachdem es beim letzten mal etwas feuchter war – aber da war das Thema ja auch Wasser…

 

Diesmal steht die Sonne schon als Motto über dem Wochenende und so hoffen wir, dass ihre wärmenden Strahlen uns erfreuen werden. Und wenn nicht, ist das auch nicht schlimm. Wir finden sicher reichlich Gelegenheit, um miteinander zu spielen, kreativ zu werden, zu toben und zu musizieren, am Lagerfeuer zu sitzen, ins Gespräch zu kommen, Familiengottesdienst zu feiern – und alles, was eben zu unseren Familienfreizeiten dazu gehört, vor allem eine gut gelaunte und wohltuende Gemeinschaft.


Leitung: Pfr. Michael Busch und Pfr. Christoph Schwaegermann


Zur Teilnahmegebühr:
In Zeiten klammer werdender Kassen sowohl in der Kirche als auch für viele Familien haben wir überlegt, wie wir die wieder gestiegenen Preise für alle möglichst verträglich gestalten können. Die Freizeit wird deshalb wieder aus unseren Gemeindemitteln bezuschusst. Insbesondere möchten wir durch deutlich verringerte Beiträge für Kinder die Familien entlasten. Gleichzeitig möchten wir die, die das können, bitten, sich durch höhere Beiträge zu beteiligen. Kostendeckend wäre ein Beitrag von 100 Euro für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren und 84 Euro für Kinder ab 3 Jahre.

 

Wir bitten deshalb um folgende Beiträge:

  • Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre je 85 bis 105 €
  • Bis zu zwei Kinder von 3 – 13 Jahren je 50 bis 80 €
  • Ab dem 3. Kind von 3 – 13 Jahren sowie Kinder unter 3 Jahre sind frei


Für Familien, für die das noch eine zu hohe finanzielle Belastung bedeutet, können weitere Zuschüsse gewährt werden. Genauso freuen wir uns natürlich auch
über Spenden für unsere Freizeit, für die wir gerne auch eine Spendenbescheinigung ausstellen

Zurück