Kino im Katharinenhof

Ort: Katharinenhof/Ev. Gemeindehaus Linz

 

 

„Lachsfischen im Jemen“

 

Britische Filmkomödie (GB 2011, Regie: Lasse Hallström, FSK 6, 108 Min)Der angelbegeisterte Scheich Muhammad ibn Zaidi hat die verrückte Idee, in der jemenitischen Wüste die Lachsfischerei einzuführen. Dazu ersucht die Anwältin Harriet Chetwode-Talbot den Fischereiexperten Dr. Alfred Jones um Unterstützung. Da der Scheich das Vorhaben finanziert, wird das Projekt von der Regierung genehmigt. Während der Bauzeit entwickeln Harriet, deren Geliebter Robert im Afghanistankrieg als vermisst gilt, und der etwas verkrampfte Jones Gefühle füreinander. Das Projekt gelingt, als Überraschung wird bei der Eröffnungsfeier die Wiedervereinigung von Harriet und ihrem noch lebenden Geliebten Robert präsentiert. Der Damm wird jedoch durch Sabotage zerstört, die Wassermassen reißen die Lachse mit sich. Jones und der Scheich entgehen den Fluten nur knapp. Einige Lachse überleben und Jones entschließt sich, zu bleiben um die Vision des Scheichs doch noch wahr werden zu lassen. Harriet schließt sich ihm an und entscheidet sich damit gegen Robert. „Lasse Hallströms bizarre Komödie funktioniert sowohl als Polit- und Mediensatire wie auch als optimistische Metapher über die Annäherung von Abendland und Morgenland. Darüber hinaus erzählt der Film eine der schönsten Liebesgeschichten der letzten Zeit.“ (cinema.de)

 

Der Eintritt ist frei, Spenden für Auslagen sind willkommen.

 

Veranstalter: Gruppe Kino im Katharinenhof der Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde, Bezirk Linz/Bad Hönningen + Gruppe Programmkino der Lokalen Agenda 21 in Linz

 

Zurück