Nächstenliebe in Zeiten von Corona

Wir versuchen Ihnen zu helfen – Kirchengemeinde ganz praktisch und spirituell

Sie sind älter, brauchen Unterstützung oder Hilfe beim Einkauf oder auch ein Gespräch? Wir bieten Ihnen unsere Hilfe an und versuchen z.B. einen Einkaufsdienst für Sie zu organisieren. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung:

telefonisch:
02644 1860
02644 5433
02635 2375

oder per E-Mail:
michael.busch@ekir.de
christoph.schwaegermann@ekir.de
trinitatis-linz-unkel@ekir.de



Im Gebet sind wir als Christen alle miteinander verbunden.
Jeden Abend läuten um 18 Uhr unsere Kirchenglocken in Bad Hönningen, Linz, Rheinbrohl und Unkel. In allen Orten in ökumenischem Zusammenklang.
Das Glockengeläut erinnert uns an die Kraft des Gebetes. Das wollen wir in diesen Zeiten neu aufleben lassen. Wir werden täglich in einer dieser Kirchen zum 18-Uhr-Geläut die Osterkerze entzünden - ein Licht der Hoffnung, verbunden mit der Fürbitte für die Menschen in unseren Orten, in unserem Land und in der ganzen Welt.
Sie sind eingeladen, dann zuhause ebenfalls eine Kerze zu entzünden und das Vaterunser mitzubeten.
So sind wir als Christen miteinander verbunden und wissen uns von Gott getragen.

Zurück