17Inches - das Gemeinde-Familien-Band-Projekt aus Unkel

Vor zehn Jahren trat ein noch namenloses Familien-Band-Projekt in Unkel erstmals als Rockband live auf. Niemand ahnte, dass die Truppe trotz personeller Wechsel ein fester Baustein des Musikangebots in der Gemeinde und darüber hinaus werden sollte.

 

Begonnen hat es in Unkel vor dreizehn Jahren im Konfirmandenunterricht mit der Idee, Kirchenmusik einmal etwas anders anzugehen. Konfirmationen standen im Fokus, Konfirmanden brachten sich mit ihren instrumentellen Fähigkeiten ein. Ein erster Auftritt mit rockiger Musik war 2005 noch als „Warm-Up“, also als Vorgruppe für die jährliche Ü30-Party im Kirchenkeller deklariert.

Die namenlose Band

Die noch namenlose Band 2005

 

Mit dem Titel des Liedes „17 Inches“, das die Konfirmation 2006 prägte, war schließlich auch ein Bandname gefunden. Nach wie vor spielt die Band gottesdiensttaugliche Pop- und Rockmusik zur Konfirmation und anderen Anlässen, gerne auch gemeinsam mit der Unkeler Kantorei. Außerdem hat sie mittlerweile mehrfach Bibel-Musicals musikalisch gestaltet, die Bandmitglied Friedemann Scheffler komponiert und getextet hat.

Seit einigen Jahren hat sich die Band verstärkt bei öffentlichen Auftritten außerhalb der Kirchenmauern als Coverband dem direkten Vergleich mit den alten Rock-Heroen der 60’er und 70’er gestellt.

17Inches bei Rock am Pool
Melodiöse Rockmusik und aktuelle Pop-Songs mit manchmal überraschenden instrumentellen Besetzungen – das ist ein Markenzeichen, getreu dem Bandmotto: „Wenn wir jemanden covern, hat er es geschafft“.

 

Seit etlichen Jahren gibt es einen festen Stamm erwachsener Mitspieler. Dazu kommen immer wieder junge Nachwuchskräfte, die für eine gewisse Zeit mit Instrumenten oder als Sänger(in) dabei sind. Die aktuelle Besetzung: Andreas Bauch (Gitarre), Annabelle Bindmann (Gesang), Martin Bindmann (Gesang, Gitarre, Geige), Michael Busch (Schlagzeug, Gesang), Peter Pesau (Keyboard), Friedemann Scheffler (Bass, Posaune, Gesang) und Udo Scheuer (Gitarre). 
Beim Rheinbreitbacher Parkfest oder beim Benefizkonzert "Rock am Pool" im Unkeler Freibad war die Band ebenso zu hören wie mehrfach im Unkeler Festzelt. Gewachsen ist nicht nur die Routine bei Bühnenauftritten, sondern auch die technische Ausrüstung: vor und nach Auftritten müssen zahlreiche Verstärker, Boxen und Kabelkisten geschleppt werden.

17Inches - das offizielle Bandfoto
Aus dem einstigen „Warm-Up“ sind eigenständige Konzerte geworden; das Repertoire reicht mittlerweile auch für zweistündige Auftritte. Das zehnjährige Jubiläum wurde angemessen begangen – am 10. Juli 2015 rockte die Band die Unkeler Kirche unter dem Motto „The flame still burns“. Nächstes Heimspiel ist am 21.10.17, 20 Uhr - natürlich in der Unkeler Kirche.